Anleitung für Anfänger in Construct 2

  • 0 favourites

Index

Tagged

Contributors

Stats

93,479 visits, 94,650 views

Translations

Tools

Layer hinzufügen

Gut, jetzt möchten wir weitere Objekte hinzufügen. Trotzdem sollten wir aber unseren gekachelten Hintergrund sperren, damit wir ihn nicht versehentlich auswählen. Dies können wir im Bereich Layer machen.

Layouts können aus mehreren Layern bestehen, die wir benützen können um Objekte einzuordnen. Stellen Sie sich Layer als durchsichte übereinanderliegende Glasscheiben vor wo auf jeder Scheibe bestimmte Objekte gemalt sind. Dies erlaubt es Ihnen Objekte vor oder hinter anderen zu platzieren, sie auszublenden, deren Bearbeitung zu sperren, sie mit Parallax Effekten zu versehen und vieles mehr.

In diesem Spiel wollen wir alles vor dem gekachelten Hintergrund anzeigen und darum erzeugen wir einen anderen Layer davor bzw. darüber um darauf unsere anderen Objekte zu erzeugen.

Um Layer zu bearbeiten klicken Sie auf den Reiter Layers, welcher sich normalerweise neben dem Reiter Projects befindet.

Es sollte nun Layer 0 in der Liste angezeigt werden. (Construct 2 zählt von Null weg, weil es so besser mit der Programmierung konform geht). Klicke auf das Bleistift Symbol und bennenne ihn um zu Background (Hintergrund), denn es ist unser Hintergrund Layer. Klicke Nun das grüne 'plus' Symbol, um einen neuen Layer für unsere Objekte hinzuzufügen. Diesem geben wir nun den Namen Main. Zum Schluss klicken wir noch auf das kleine Schloß Symbol direkt neben Background und sperren ihn dadurch für die Bearbeitung. Das bedeutet, daß sie dann keine Objekte mehr darauf auswählen können. Das ist sehr nützlich bei unserem Hintergrund, da so verhindert wird, daß wir diesen unabsichtlich auswählen und ungwollt verändern, dieser aber nicht mehr bearbeitet werden soll. Fall es aber doch notwendig sein sollte, etwas zu verändern, kann er leicht durch einen Klick auf das Schloss entsperrt werden. Die Checkboxen ermöglichen es Ihnen Layer zu verbergen, was wir aber im Augenblick nicht benötigen. Ihr Layer Bereich sollte nun aussehen wie dieser:

Nun, stellen Sie sicher, daß der 'Main' Layer im Layer Bereich ausgewählt ist. Das ist wichtig - der aktuell gewählte Layer ist der active (aktive) Layer. Alle neu eingefügten Objekte werden in den aktiven Layer eingefügt. Ist dieser nicht der aktuell ausgeählte Layer, dann werden diese in einen falschen Layer eingefügt. Der Aktuelle Layer wird in der Status-Leiste und ebenso in einem Hinweis während des Einfügens angezeigt - Es ist hilfreich darauf zu achten.

Eingabe Objekte hinzufügen

Legen wir unser Augenmerk nun wieder auf das Layout. Machen Sie einen Doppelklick, um ein neues Objekt einzufügen. Diesmal nehmen wir das Mouse (Maus) Objekt, denn wir benötigen Maussteuerung. Dasselbe machen Sie mit dem Keyboard (Tastatur) Objekt.

Achtung: Diese Objekte müssen nicht im Layout platziert werden. Sie sind versteckt und sind im ganzen Projekt zugänglich. Jetzt können alle Layouts in unserem Projekt Maus- und Tastatureingaben annehmen.

Die Spiel Objekte

Es ist nun an der Zeit für unsere Spiel Objekte! Hier sind Ihre Grafiken - speichern Sie sie alle auf die Festplatte so wie sie es vorhin mit der Grafik für die Kachel gemacht haben.

Spieler:

Monster:

Kugel:

und Explosion:

Für jedes dieser Objekte werden wir ein Sprite Objekt verwenden. Dies ist eine Grafik die bewegt, gedreht und in ihrer Größe verändert werden kann. Spiele sind meistens aus Sprite-Objekten zusammengestellt. Fügen Sie nun alle vier oben angezeigten Objekte ein. Dies geschieht gleich wie beim Einfügen des Hintergrundbildes.

1.Doppelklick um ein neues Objekt einzufügen.

2.Doppelklick auf Sprite um ein 'Sprite' Objekt einzufügen.

3. Wenn der Mauszeiger zu einem Fadenkreuz wird, innerhalb des Layouts klicken. Der Hinweis sollte 'Main' anzeigen. (Merken: Dies ist der aktive Layer.)

4. Der Grafik-Editor öffnet sich. Klicken Sie auf das geöfnete Ordner Symbol und laden sie eine der vier Bilder.

5. Schließe den Grafik-Editor und speichere somit alle Änderungen. Sie sollten nun das Objekt im Layout sehen!

Achtung: Eine andere schnelle Möglichkeit um Sprite Objekte einzufügen, ist es diese per drag and drop die Bild datei von Windows direkt auf das Layout zu ziehen. Construct 2 erzeugt dann für Sie automatisch ein Sprite aus diesem Bild. Achten Sie darauf, immer nur ein Bild nach dem anderen auf das Layout zu ziehen. Wenn Sie nämlich alle vier auf einmal auf das Layout ziehen, erzeugen Sie ein einziges Sprite das eine Animation aus allen Einzelbildern bestehend aus vier Animations-Ebenen ist.

Ziehen Sie das bullet und explosion Sprite irgendwo an den Rand des Layouts - wir wollen nicht das diese beim Start des Spiels mit angezeigt werden.

Diese Objekte erhielten die Namen Sprite,Sprite2,Sprite3 und Sprite4. Das ist nicht sehr praktisch - so wird alles schnell unübersichtlich. Bennene Sie um zu Player,Monster,Bullet und Explosion* denn dies ist viel passender.

Dazu wählen Sie das Objekt und ändern Sie die Eigenschaft Name in der Properties Leiste:

  • 0 Comments

  • Order by
Want to leave a comment? Login or Register an account!